• Heli Deinboek Blogbuster

Empöret euch!



Was denken sich Leute, die in sozialen Medien Fotos köstlich angerichteter, kunstvoll gegarter Speisen posten, wie Gulaschsuppen, Schnittlauchbrote oder Spaghetti Carbonara? Vermutlich nichts besonderes. Es wird meistens der pure Stolz sein, gerade wieder ein privates Meisterwerk geschaffen zu haben, dessen unglaubliche Schönheit man einfach gerne mit anderen teilen will.


Eine dabei nie bedachte Tragödie ist die permanent verdrängte, schändliche Ungleichbehandlung im Gefüge des gustiösen Quartetts: Bis heute sind Auge, Ohr, Nase und Zunge in digitalen Medien alles andere als gleichberechtigt, und trotzdem finden sich nirgendwo die überfälligen Quotendebatten, was in Zeiten allgemeiner Empörung schon mehr als merkwürdig ist.


DER ALLEINHERRSCHER

Auch beim Posten köstlicher Essensbilder ist wie immer und überall das Auge Maß aller relevanten Dinge. Das oberflächliche Schwein der Schweine: Regulator, Diktator, Imperator, Manipulator in einer einzigen Hornhaut. Der übermächtige Fixierer, dem die ganze Welt gehört, und die sich ihm ihrerseits auch völlig widerstandslos vor die Linse wirft.

DER OPPORTUNIST

Gelegentlich (etwa wenn sie als Videoclips erscheinen) untermalt das Ohr die schönen Essensfotos mit Musik, oder unterlegt den gelungenen Basmati mit mündlich vorgetragener Rezeptur. Als wählerischer Individualist kann es sich trotzdem jederzeit vom Machtrausch des Auges zurückziehen.

DIE DISKRIMINIERTEN

Nase und Zunge hingegen sind die Gefickten der Blickkultur, ohnmächtig aus dem Gesamtkunstwerk analoger Wirklichkeit vertrieben: So wie dem Steakfoto entschädigungslos der Geruch entzogen wird, lässt sich auf dem Monitor auch bei engagiertestem Schlecken kein Körnchen Pfeffer ausmachen. Essensfotos in sozialen Medien sind absolut geschmacklos.


Daher: Nasen und Zungen aller Länder, empöret und vereinigt euch! Protestiert endlich rotzend und spuckend gegen eure schändliche, verwerfliche Exklusion und zynische Blockade in den sozialen Foren des öffentlichen Lebens!

#smelltastewetoo